Startseite   Techniken   Fußtechniken

Die Fußtechniken im Shinson Hapkido werden Jokisul oder auch Balgisul genannt. Durch  das Üben der Fußtechniken werden

die Muskeln und Sehnen gestärkt, man bekommt eine gute Kondition. Fußtechniken eignen sich durch die größere Reichweite

und Stärke der Beine besonders gut zur Verteidigung. Wichtiger hierbei ist jedoch die Gesunderhaltung und Verbesserung der

Körperfunktionen sowie das Erreichen innerer Ausgeglichenheit.

Mit den richtigen Übungen lassen sich Fehlhaltungen und Schmerzen, zum Beispiel in der Hüfte und im Lendenwirbelbereich,

auch gezielt abbauen.

Durch die Fuß- und Beintechniken werden die Meridiane von Milz, Leber, Magen, Nieren, Gallenblase und Blase aktiviert.

Die Unterleibsorgane werden besser durchblutet, gestärkt und stabilisiert.